Beantragung


Beantragung von LEADER-Projekten

Eine Beantragung einer LEADER-Förderung für regionale Projektvorhaben gemäß der Lokalen Entwicklungsstrategie der Steirischen Eisenstrasse 2014-2020 ist laufend möglich. Zur Erstellung eines vollständigen Förderantrags müssen folgende Formulare ausgefüllt und eingereicht werden:

1. Allgemeines LEADER-Projekt (ohne nationale oder transnationale Projektpartner; Förderungsantrag VHA 19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie)

  • Förderungsantrag 19.2.1 mit Verpflichtungserklärung Richtlinie des Landes Steiermark
  • De minimis Formblatt (wenn nicht wettbewerbsrelevant – unterschriebene „Leermeldung“)
  • Kostenübersicht 19.2.1  bzw. Kostenübersicht Kleinprojekte 19.2.1
  • Projektbeschreibung VHA 19.2.1
  • Projektbeschreibung – Projektkosten VHA 19.2.1
  • Projektkurzbeschreibung VHA 19.2.1

Download der Formulare unter: http://www.raumplanung.steiermark.at

 

2. LEADER-Projekte mit nationalen Projektpartnern (Förderungsantrag 19.3.1 Umsetzung von nationalen Kooperationsprojekten)

  • Förderungsantrag VHA 19.3.1. Umsetzung von nationalen und transnationalen Koop.projekten
  • Förderungsantrag VHA 19.3.1 mit Verpflichtungserklärung Richtlinie des Landes Steiermark
  • De minimis Formblatt (wenn nicht wettbewerbsrelevant – unterschriebene „Leermeldung“)
  • Kostenübersicht 19.3.1
  • Projektpartnerblatt
  • Projektbeschreibung VHA 19.3.1 – nationale Kooperationsprojekte
  • Projektbeschreibung – Projektkosten VHA 19.3.1 – nationale Kooperationsprojekte
  • Projektbeschreibung – Projektkosten aller Partner mit Projektkostenzuteilung auf LAGs VHA 19.3.1 – nationale Kooperationsprojekte
  • Projektkurzbeschreibung VHA 19.3.1

Download der Formulare unter: http://www.raumplanung.steiermark.at

 

3. LEADER-Projekte mit transnationalen Projektpartnern (Förderungsantrag_19.3.1 Umsetzung von transnationalen Kooperationsprojekten)

Download der Formulare unter: http://www.raumplanung.steiermark.at

 

EU-DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO):

Der Projektträger stimmt mit der Projekteinreichung zu, dass folgende Daten bei der Leader-Antragstellung erhoben, digital (LAG-Rechner/Cloud) und in Papierform bis zu den Behaltefristen gespeichert/abgelegt und an die Leader-verantwortlichen Stellen (Land, Bund, AMA) im Rahmen der Antragstellung weitergeleitet werden:

  • Name des Projektträgers
  • Gesellschaftsform
  • Vertretungsbefugte mit Geburtsdatum
  • Zustell- und Betriebsadresse, Tel.nr., Emailadresse, Website
  • Kontonummer
  • Jahresabschlüsse/Bilanzen
  • Organisationsstatut
  • Allfällige Dienstverträge und Lohnzettel bei der Kostenplausibilisierung

Nach Ablauf der EU-Programmperiode werden die Daten auf einer externen lokalen Festplatte im Büro archiviert.

 

Seite drucken