Abenteuer Erzberg


  • Förderung: 

  • Projektträger: VA Erzberg GmbH

Die Sichtachsen am Erzberg Der Erzberg ist der größte und modernste Tagebau Mitteleuropas, die bedeutendste Erzlagerstätte der Alpen und Wiege der Industrialisierung Österreichs. Er steht seit mehr als 1300 Jahren für aktiven Bergbau und eine moderne Rohstoff- und Werkstoffindustrie und ist so der markanteste Botschafter der Region „Steirische Eisenstrasse“. Um das herausragende touristische Merkmal – einen aktiven Tagebau als Gast besuchen zu können – noch besser erlebbar zu machen,
wird von 2015 bis 2018
1. eine Freiluftausstellung am Oswaldirücken, dem schönsten Aussichtspunkt des Erzberges implementiert,
2. das Besucherangebot modernisiert und
3. das Empfangsgebäude Talstation als innovative Drehscheibe inszeniert.

Ziel der Investitionen ist neben der touristischen Wertschöpfung des Projektes vor allem die Imagebildung der Region „Steirische Eisenstraße“ und Hochsteiermark – als moderne Rohstoff- und Werk-/Wertstoffindustrie, weltweites Industrie-Kultur-Tourismus-Highlight und multidisziplinäre Erlebniswelt in einer außergewöhnlichen Bergbaufolgelandschaft inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft.

Seite drucken