Pergola Kammern – Gemeinsame Schaffung eines Raums für Begegnung und Integration in der Natur


  • Projektträger: Pfarre Kammern

 25 Asylwerber (Syrische Familien) sind im „Waffenschmidt-Haus“ in Kammern untergebracht. Die Unterkunft bietet räumlich den notwendigen Platz, jedoch gibt es im Freien keine adäquate Sitzmöglichkeit. Bei 25 Personen im Haus ist gerade im Sommer der Weg ins Freie eine unumgängliche Pflicht. Ziel des Projekts ist – mit Hilfe der Asylwerber – die Errichtung einer Pergola bei der Unterkunft für ein harmonisches Miteinander der Kulturen und letztlich eine gelungene Integration der Flüchtlinge. Durch ein gezieltes Freizeitprogramm und Treffen im neugeschaffenen Naturraum soll gegenseitiger Respekt und Verständnis füreinander gefördert werden. Sollte sich ein Rückgang des Flüchtlingsstroms ergeben, wird die Pergola von der Pfarre weiter als Kommunikationstreff genützt werden.

 

 

Seite drucken